DWDS

 

Beschreibung:

DWDS (Das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache des 20. Jahrhunderts) ist ein Projekt der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

Ziel des DWDS ist die Erstellung eines umfassenden aus den Quellen gearbeiteten wissenschaftlichen Wörterbuchs der deutschen Sprache vom Jahr 1900 bis zur Gegenwart.

Die Texte des Korpus werden nicht manuell getaggt und lemmatisiert; dies geschieht vollautomatisch mit der IAI-Software MPRO. Ein Beispiel für die verwendete morphologische und syntaktische Analyse finden Sie auf der entsprechenden Seite der BBAW.

Unbekannte Wörter (z.B. in der Rechtschreibung des 19. Jahrhunderts) und Eigennamen werden im Text farbig markiert.
Das Ergebnis der MPRO-Analyse ermöglicht dann eine sehr komfortable Suche in den Korpustexten, die bei der Eingabe einer Grundform automatisch nach allen flektierten Formen und Derivationen sucht (z.B. bringt die Eingabe von „$ frieren“ auch Belegstellen für „friert, fror, .., Gefrorenes“). Komplexere Suchausdrücke sind angekündigt.

Dauer:

Angabe fehlt